Pappeln waren’s mal

Unsere Stadt wächst, das ist schön. Allerdings hat das auch zur Folge, dass die bisherige Brachflächen und Baulücken nun geschlossen werden und das dort wachsende wilde Grün weichen muss. Da die regulären Straßenbäume in den vergangenen Jahren dramatisch abgenommen haben, waren es eben jene grünen Oasen, die mein Bürgerherz noch haben höher schlagen lassen. Es werden immer weniger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.