Die Letzten sind gefallen

Tapfer hatte sich das letzte Grün auf der unteren Kesselsdorfer noch bis ins letzte Jahr gehalten. Nun sind auch diese 3 Bäumchen der Großbaustelle gewichen. Egal wie viele „Ersatzpflanzungen“ man hier in den Boden rammt, es wird eine ewige Betonwüste bleiben!

Quelle: Google Maps vom 3.4.2019
In der Tat ein altes Bild, zeigt aber, woher wir kommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.