Bäume des Tages – vorsorglich gefällt (Teil 2)

Die heutigen Bäume des Tages standen an der Lübecker Straße. Hier sind 4 große Kastanien der Rodungswut unserer Behörden zum Opfer gefallen. Auf Nachfrage beim zuständigen Amt für Stadtgrün gibt es folgende Antwort:

Betreffs der Kastanien an der Lübecker Straße musste bei der letzten Baumkontrolle festgestellt werden, dass diese bereits stark abgängig und eingekürzt waren. Darüber hinaus hat es bei einer Kastanie einen Starkastausbruch gegeben. Durch das Sachgebiet Straßenbäume wurde deshalb festgelegt, bei der nächsten Straßenbahnsperrung mit Abschaltung der stromführenden Oberleitung die Bäume zu fällen. Dies erfolgte dann auch bei der Sperrung wegen des Ausbaus der Rudolf- Renner- Straße.
Im Zuge des Ausbaus des Emerich- Ambroß- Ufers war ohnehin vorgesehen, die 4 Kastanien zu fällen, da sich der Straßenverlauf ändern wird.
Die notwendigen Ersatzpflanzungen werden im Rahmen eines Bebauungsplanes noch festgesetzt.“

Was auch immer an dieser Stelle mit „stark abgängig“ und „eingekürzt“ gemeint ist, jetzt glotzten den geneigten Betrachter nur noch 4 Baumstümpfe an. Im übrigen wieder in einer für den Autofahrer nützlichen Höhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.